Logo Mathepedia Mathepedia auf Facebook
Gehirnjogging
 

Das Viereck


Parallelogrammberechnung

Auf dieser Seite können Sie durch Eingabe der Bestimmungsstücke Parallelogramme berechnen.

Die Benennung der Stücke entnehmen Sie der nebenstehenden Abbildung oder der Tabelle.

\(\displaystyle A\): Flächeninhalt \(\displaystyle u\): Umfang

Zur Berechnung eines Parallelogramms müssen wenigstens 3 Werte eingegeben werden, wobei diese unter Umständen jedoch nicht ausreichen.

 \(\displaystyle a\)  :      \(\displaystyle b\)  :      \(\displaystyle \alpha\)  :      \(\displaystyle \beta\)  :     
 \(\displaystyle A\)  :      \(\displaystyle u\)  :      \(\displaystyle d_1\)  :      \(\displaystyle d_2\)  :     

Es konnten nicht alle Größen berechnet werden.

         

Berechnungsprotokoll

1. Untersuche Viereck(\(\displaystyle a\), \(\displaystyle b\), \(\displaystyle a\), \(\displaystyle b\), \(\displaystyle A\), \(\displaystyle u\), \(\displaystyle \alpha\), \(\displaystyle \beta\), \(\displaystyle \alpha\), \(\displaystyle \beta\), \(\displaystyle d_1\), \(\displaystyle d_2\))

 
 

An Archimedes wird man sich erinnern, wenn Aischylos vergessen ist - weil zwar die Sprachen sterben, nicht aber die mathematischen Ideen.

Godfrey Harold Hardy

Copyright- und Lizenzinformationen: Diese Seite ist urheberlich geschützt und darf ohne Genehmigung des Autors nicht weiterverwendet werden.
Anbieterkеnnzeichnung: Wurzelzieher Mathеpеdιa  •  Тhοmas Stеιnfеld  • Dοrfplatz 25  •  17237 Blankеnsее  • Tel.: 01734332309 (Vodafone/D2)  •  Email: cο@maτhepedιa.dе
 
G: 04.08.2015 03:18:18 (521 ms; 360 M)
C: 04.08.2015 03:18:18 (522 ms; 360 M)