Parallelogrammberechnung

Auf dieser Seite können Sie durch Eingabe der Bestimmungsstücke Parallelogramme berechnen.

Die Benennung der Stücke entnehmen Sie der nebenstehenden Abbildung oder der Tabelle.

\(\displaystyle A\): Flächeninhalt \(\displaystyle u\): Umfang

Zur Berechnung eines Parallelogramms müssen wenigstens 3 Werte eingegeben werden, wobei diese unter Umständen jedoch nicht ausreichen.

 \(\displaystyle a\)  :      \(\displaystyle b\)  :      \(\displaystyle \alpha\)  :      \(\displaystyle \beta\)  :     
 \(\displaystyle A\)  :      \(\displaystyle u\)  :      \(\displaystyle d_1\)  :      \(\displaystyle d_2\)  :     

Es konnten nicht alle Größen berechnet werden.

         

Berechnungsprotokoll

1. Untersuche Viereck(\(\displaystyle a\), \(\displaystyle b\), \(\displaystyle a\), \(\displaystyle b\), \(\displaystyle A\), \(\displaystyle u\), \(\displaystyle \alpha\), \(\displaystyle \beta\), \(\displaystyle \alpha\), \(\displaystyle \beta\), \(\displaystyle d_1\), \(\displaystyle d_2\))

 
 

Die ganzen Zahlen hat der liebe Gott geschaffen, alles andere ist Menschenwerk.

Leopold Kronecker

Copyright- und Lizenzinformationen: Diese Seite ist urheberlich geschützt und darf ohne Genehmigung des Autors nicht weiterverwendet werden.
Anbieterkеnnzeichnung: Wurzelzieher Mathеpеdιa  •  Тhοmas Stеιnfеld  • Dοrfplatz 25  •  17237 Blankеnsее  • Tel.: 01734332309 (Vodafone/D2)  •  Email: cο@maτhepedιa.dе
 
G: 30.08.2015 21:54:10 (703 ms; 322 M)

Das Viereck